“Wer hat den Schatz gestohlen?” – Theater der VS Aigen

Nach dem letzten tollen Theater der VS Aigen im Juni hat die 3b Klasse mit ihrer Lehrerin Alexandra Eibner nun bereits das 2. Salamandertheater aufgeführt. Am 8.2.2012 um 15:30 wurden wir mit bunten Einladungen in den Turnsaal der VS Aigen zum Theater “Wer hat den Schatz gestohlen?” eingeladen.
Als wir in die Turnhalle kamen, waren wir allein vom bunten, kreativen Bühnenbild mit Bäumen, Fuchs, Luggi&Guggi, einem Salamanderschlitten und vom eigens aufgebauten “Tonstudio” schon sehr beeindruckt. Im Theater ging es darum, dass Feuer- und Alpensalamander mit allen Tieren des Waldes ein Winterfest feiern wollen, und jedem Tier einen wertvollen Schatz schenken möchten, den sie in einer Höhle versteckt haben. Aber nachdem die listigen Trolle von dem Schatz gehört haben, nimmt das Unheil seinen Lauf und nur noch eine Fee kann helfen…
Die Aufführung wurde umrahmt von Musik, die von Alexandra selbst komponiert wurde, die Kinder spielten Xylophon, Geige, Blockflöte und vieles mehr. Auch einige Tanzchoreographien waren dabei. Das ganze Theater war wieder sehr gelungen, lustig, unterhaltsam und mit einem tieferen Hintergrund. Kurz gesagt: wir waren schlichtweg begeistert!!! Die Kinder haben ihre Sache perfekt gemacht und die Idee und die Umsetzung des Ganzen war wirklich beeindruckend! Eine besonders schöne Geste am Schluss war dann noch die Verteilung des “Schatzes” an das Publikum: jeder bekam eine von den Kindern selbst gepflanzte kleine Buche oder Eiche geschenkt. Wenn man sich die Leistung der Bäume für uns und unsere Umwelt ansieht, dann trifft die Bezeichnung “Schatz” mehr als nur zu.

EINE 100-jährige Buche leistet beispielsweise folgendes:
Verwertetes Kohlenstoffdioxid pro Tag: 20 kg
Jährliche Filterleistung für schädliche Stoffe: 7000 kg
tägliche Sauerstoffproduktion: 15 kg
Wasserspeicherung durch die Wurzeln: 70.000 l/Jahr

Und genau auf diesen Schatz sollten wir achtgeben und uns dessen bewusst werden, und nicht gedankenlos einen Baum nach dem anderen fällen. Genau das wurde durch dieses Theater eindrucksvoll vermittelt und wir möchten uns bei Alexandra Eibner und der gesamten Klasse ganz herzlich für die Einladung und diesen wundervollen Nachmittag bedanken!!! Wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Besuch der Burg Hohenwerfen, den ihr euch wirklich mehr als verdient habt!!! :-)


Video folgt…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.