1. Larvenmonitoringexkursion mit der VS Liefering II

Gestern trafen wir (Martina & Magdi) uns um 9:00 mit der JM1 der VS Liefering II am Campingplatz in Aigen. Die Klasse macht über die Salamandersaison ein Larvenmonitoring am Schwarzenbach und wird einmal im Monat die Larven im Bach zählen und auch noch andere Daten wie Wassertemperatur, Lufttemperatur, Wasserstand, pH-Wert, Wetter etc. aufnehmen.

Die heurige Larvensaison hat in der 2. Märzwoche begonnen, wo es ziemlich warm war. Danach kam allerdings ein Kälteeinbruch mit ständigen Temperaturen um den Nullpunkt und diese Kälteperiode hielt leider bis zum letzten Wochenende mehr oder weniger an. Das ist natürlich nicht von Vorteil für die Tierwelt und auch nicht für die Salamander. Die Larvenablage ist zum Stillstand gekommen und nur wenige Larven sind jetzt im Bach zu finden. 2012 waren um diese Zeit in etwa 800 Larven im Bach, gestern fanden wir mit den Kindern gerade mal 12. Hoffentlich wagen sich die Feuersalamanderweibchen nun wieder an die Oberfläche, um den Rückstand aufzuholen, denn diese Woche soll ja der Frühling zurückkommen. :-) Die Kinder waren auf jeden Fall sehr motiviert beim Larven zählen und sie haben wirklich ein sehr gutes Auge dafür.

Im Mai werden sie dann hoffentlich mit dem Zählen der Larven kaum noch nachkommen! ;-) Erwachsene Salamander haben wir leider keine gesehen, was bei 2°C und Frost über Nacht auch kein Wunder ist. Zum Abschluss konnten sich die Kinder noch im Wald austoben und es wurde fleissig Bärlauch auf den Bärlauchfeldern gesammelt! Wir sind schon gespannt, wie es der Klasse mit dem Monitoring gehen wird und welche Ergebnisse wir bekommen werden! Danke an die gesamte Klasse und ihre LehrerInnen Eva Breitfuß-Masoner und Marianne Eder für eure Motivation! :-)

Salamanderfoto: 4 Finger und 5 Zehen!!! ;-)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.