Workshop und Exkursion mit dem Gymnasium Perchtoldsdorf

Am Montag besuchte uns dann noch die 5. Klasse des Gymnasium Perchtoldsdorf an der Uni. Die Klasse ist diese Woche zu Besuch in Salzburg und wollte gerne in unser Salamanderprojekt hineinschnuppern. Um 16:00 trafen wir (Ana, Martina & Magdi) uns also im HS 412 für einen Salamandervortrag, bei dem die Jungs und Mädels sehr interessiert dabei waren.

Einige hatten auch schon Feuersalamander im Wienerwald gesehen. Nach dem Vortrag durften die Kids noch ein Quiz mit ein paar sehr kniffligen Fragen lösen. Dafür erkundeten sie die Uni-Bibliothek und beantworteten die Fragen mit ein paar Büchern. Eine neue Erfahrung, da die meisten vorher noch nie in einer Uni-Bibliothek gewesen waren.

Nach erfolgreicher Lösung des Quiz machte sich die Klasse um 18:00 wieder auf den Rückweg in ihre Unterkunft, um sich beim Abendessen für die bevorstehende Nachtexkursion zu stärken. Um 20:00 trafen wir uns alle wieder am Campingplatz in Aigen, bei warmen 20°C und schönstem Sommerabendwetter.

Unsere Salamandergruppe trat diesmal sehr verstärkt auf, da an diesem lauen Abend sehr viele noch Lust auf eine Salamander-Exkursion hatten. Mit dabei waren Steffi, Ana, Klaus, Alexandra, Sabrina, Elfi, Eva & Magdalena. Wir teilten die SchülerInnen in 5 Gruppen auf und streiften, ausgerüstet mit Taschen- und Stirnlampen, durch den immer dunkler werdenden Wald. Trotz Regen in der gesamten Vorwoche war der Waldboden nach einem Tag Wärme und Sonnenschein schon wieder ziemlich trocken. Alle Gruppen entdeckten viele Feuersalamanderlarven im Bach, welche in der Dämmerung besonders toll zu beobachten sind, da sie dann aus ihren Verstecken hervorkommen, auf den Steinen sitzen und sich auf die Jagd nach Nahrung machen.

Eine Gruppe entdeckte einen davon-hüpfenden Frosch. Und die sehr fleissige und aufmerksame Gruppe von Alexandra entdeckte schliesslich auch einen Feuersalamander, der begeistert begutachtet wurde. Beim Rückweg zum Campingplatz sahen wir noch eine Fledermaus in den Wald fliegen, die wahrscheinlich auch auf der Jagd war. Zum Abschluss bekamen alle SchülerInnen noch eine Salamanderurkunde. Es war ein toller Nachmittag und Abend mit euch und es hat uns sehr gefreut, dass wir einmal Besuch aus dem anderen Ende Österreichs bekommen haben! Danke an Irmi Eichinger und ihre 5. Klasse! :-)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.