Archive for June 27th, 2014

Salamandertag mit der Grundschule Erlenau

Gestern machten wir (Martina und Magdalena) uns wieder mal auf den Weg über die Grenze ins schöne Bayern. Wieder ging es nach Frasdorf, zum Jugendhaus Haslau, wo wir die 4. Klasse der Grundschule Erlenau/Rosenheim besuchten. Die Klasse verbringt dort ihre Landschultage und einen Tag haben sie für die Salamander reserviert. Das Jugendhaus liegt mitten in der Natur, wunderschön im Wald und neben Bächen, mit vielen Obstbäumen rundherum. Die 17 Kids waren schon sehr gespannt auf den Vortrag.

Gemeinsam erarbeiteten wir in einer Stunde die Biologie und Lebensweise der Salamander, die Kinder stellten viele Fragen und es waren auch schon ein paar Amphibienexperten dabei. Alle waren ganz begeistert bei der Sache. Nach einer kurzen Pause ging es praktisch weiter mit den verschiedenen Salamander-Stationen.

Da war für jeden etwas dabei – die Kreativen formten ein Salamanderkunstwerk aus Plastilin nach dem anderen, die ganz Wiffen waren sehr lange mit unseren kniffligen Rätseln beschäftigt und die Geduldigen bauten das Puzzle zusammen und spielten Memory.

Danach gings zur gemeinsamen Mittagspause, wo wir köstliche bayrische Kasnockn und ein Kirschjoghurt schlemmten.

Nach so einem Essen waren wir alle gestärkt für die Salamanderexkursion am Nachmittag. Die Hausbesitzer erzählten uns von ihren Salamanderfunden im Wald rund um das Jugendhaus. Da das Wetter sonnig und warm (24°C) war, machten wir uns durch den Wald auf den Weg zum nächstgelegenen Bach, in der Hoffnung Salamanderlarven zu finden. Und siehe da, schon beim ersten kleinen Bächlein wurde Martina fündig und zeigte allen die Besonderheiten einer Feuersalamanderlarve.

Die Kids waren begeistert und machten sich sofort selbst auf die Suche nach weiteren Larven. Natürlich fanden sie einige in sehr unterschiedlichen Größen, und daneben noch viele verschiedene Köcherfliegenlarven, Eintagsfliegenlarven und muntere Bachflohkrebse.

Wir bestimmten die Temperatur (12,3°C) und den pH-Wert (7,5) des Baches, ideale Bedingungen also für die Entwicklung von Feuersalamanderlarven.

Nach diesem erfolgreichen Tag hatten sich die Kids einen Besuch im Schwimmbad verdient und wir machten uns wieder auf den Rückweg nach Österreich! Es war ein toller Tag mit der GS Erlenau und wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kids und ihren beiden Lehrerinnen Elfi Garnreiter und Petra Breitrainer. Wir würden uns über ein Wiedersehen sehr freuen! :-)