Workshop in der VS Pöham

Letzte Woche, am 17.10., waren wir (Ana & Magdi) in der VS Pöham, um den Salamanderworkshop zu halten. Mit dabei war auch Steffi, die ab jetzt in unserer Arbeitsgruppe ein Praktikum über Salamander und unser Projekt macht. Bei goldenem Herbstwetter erreichten wir die Schule, von der alle insgesamt 11 Schüler und Schülerinnen beim Projekt dabei sind! :-) Wir wurden von den Kindern bereits aufgeregt erwartet und wir waren erstaunt, wie technisch gut ausgestattet diese kleine Schule ist. Beamer und Laptop waren schon für uns vorbereitet und in jeder Klasse waren Computer zum Eintragen auf der Website vorhanden. Beim Vortrag waren die Kinder voll dabei und man merkte sofort, dass sie sehr viel in der Natur unterwegs sind. Sie wollten alles mögliche über Salamander wissen und waren sehr besorgt über die “Giftigkeit” dieser Tiere. Nachdem wir sie darüber aufgeklärt hatten, waren die Kids sehr erleichtert. Sie wissen nun, dass Salamander nur für Fressfeinde und nicht für uns Menschen giftig sind, aber auch, dass Salamander trotzdem nicht angefasst werden dürfen, weil sie ja unter Naturschutz stehen.

Auch die Fortpflanzungsstrategien von Feuer- und Alpensalamander faszinierten die Kinder sehr. Nach dem Vortrag durften sich die Kinder wieder kreativ austoben und es entstand ein ganzer Tisch voll mit bunten Plastilinsalamandern und Zeichnungen.

Da fast jedes Kind in Pöham schon mal einen Feuersalamander gesehen hatte (sogar im Garten), aber keiner mehr so richtig wusste, wann das denn nun gewesen war, zeigten wir ihnen das Eintragen auf der Website und sie bekamen den Auftrag, jetzt im Herbst noch fleissig auf Salamandersuche zu gehen. Rund um Pöham gibt es viel Mischwald und kleine Bäche, von daher dürften dort auch viele Feuersalamander leben. Die Kinder werden ihre Funde dann gemeinsam mit den Eltern eintragen. Es war ein wirklich lustiger Vormittag in der VS Pöham, vielen Dank an die Kids und die beiden Lehrerinnen! Wir freuen uns schon aufs Wiedersehen bei einer Frühlingsexkursion! :-)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.