Archive for March 21st, 2012

Salamanderexkursion VS Werfen

Am Montag, den 19.3., trafen wir (Julia&Magdi) uns um 9:30 mit der 4. Klasse der VS Werfen und ihrer Lehrerin Christine Mang beim Campingplatz in Aigen. Es hatte 6,5°C, es nieselte leicht, somit also perfekte Bedingungen zum Salamander suchen und finden! Nach einer kurzen allgemeinen Einführung und Wiederholung über Salamander starteten wir auch schon in den Wald. In der Nähe des Schwarzenbachs fanden die Kids dann auch gleich den ersten Salamander, der von allen begeistert begutachtet wurde. Die meisten waren gleich ganz mutig und wollten ihn berühren, andere (besonders die erwachsenen Begleitpersonen ;-)) waren noch etwas zurückhaltend und scheuten sich vor der glatten, kühlen und feuchten Haut der Salamander.

Entlang des Baches fanden wir dann noch 11 weitere Salamander, im Bach sahen die bald schon geübten Blicke der Kinder sogar 3 frisch abgelegte Feuersalamanderlarven. Entlang eines kurzen Bachstückes konnten wir 5 Weibchen im Wasser beim Larven ablegen beobachten. Die Kinder verhielten sich ganz ruhig und waren fasziniert von den Schwimmbewegungen der Salamander.
Nachdem Aigen nicht nur ein Salamander-, sondern auch ein Bärlauchparadies ist, hatten bald alle Kinder Bärlauch gepflückt und die ganz mutigen vespeisten die Blätter gleich so, weil sie nicht mehr länger auf Aufstrich oder Suppe warten wollten! :-)
Zum Schluss erklärten wir den Kids noch verschiedene Dinge aus dem Wald: Buchenblätter, Fichtenzapfen, Buschwindröschen, Himmelstern, Buchecker usw. Die Kinder waren sehr naturinteressiert und wussten schon sehr viel, was sicher auch an den vielen Aktionen liegt, die die Klasse schon in der Natur gemacht hat. Es war ein sehr lustiger, aus Salamandersicht auch sehr erfolgreicher Vormittag, es hat uns Spaß gemacht und wir bedanken uns bei Christine Mang, den 2 Begleiterinnen und der gesamten 4. Klasse! :-)

Laborbesuch VS Annaberg

Letzten Donnerstag, am 15.3., hat uns Heidi Buchegger mit der 3. Klasse der VS Annaberg im Labor besucht. Ana machte eine kurze Präsentation für die Kinder, wo sie den Begriff “DNA” erklärte und wie wir mit den Salamandern arbeiten. Danach machten wir einen DNA-Abstrich an unserem Stoff-Salamander, damit die Kinder eine bessere Vorstellung bekommen. Nach einer kurzen Jausen-Pause gings dann ab ins Labor. In 2 Gruppen erklärten wir (Ana&Magdi) den Kindern die wichtigsten Dinge am Arbeitsplatz im Labor, zeigten ihnen verschiedene Messgeräte und Kühlschränke. Besonders begeistert waren die Kids vom -80°C Gefrierschrank und vom gefrorenen Salamanderfuß. Dann durften alle mal eine Pipette halten und sie beim Wasser hin- und her pipettieren gleich selbst ausprobieren. Da stellten sich einige schon ganz geschickt an – zukünftige Laborratten vielleicht?! Zum Schluss durften sie noch in unser DNA-Labor hineinschnuppern und Bakterienproben zentrifugieren. Es war ein sehr abwechslungsreicher Vormittag für uns alle, die Kids waren sehr interessiert und wissbegierig und vielleicht sind auch ein paar zukünftige BiologInnen unter ihnen. Vielen Dank an Heidi und die Kids der VS Annaberg! :-)