Die VS Aigen auf der Burg Hohenwerfen

Am Donnerstag, den 13. September, machte sich die 4. Klasse der VS Aigen bei typischem Salzburger Schnürlregen (= hervorragendes Salamanderwetter) auf den Weg zur Burg Hohenwerfen. Zur Belohnung ihrer tatkräftigen Mitarbeit bei der Beschaffung von Salamandersichtungs-Daten und für ihre tollen kreativen Einfälle, die in 2 Salamandertheater-Aufführungen ihren Höhepunkt fanden, erhielt die Klasse einen Gutschein für eine Burgführung, inkl. Greifvogelschau.
Bei der Ankunft in Werfen begrüßte uns das Tennengebirge mit verschneiten Gipfeln und wir erhielten einen ersten Vorgeschmack auf den Winter. Ein paar von den Kindern erkundigten sich sogleich, ob es hier am Burgberg auch Feuersalamander gibt. Leider verschwanden diese vor ca. 40 Jahren, wegen Abholzung, Spazierwege und Fehlen von kleinen Bächen, die für die Fortpflanzung unbedingt erforderlich sind.
Im Hof erwartete uns schon “Burgfräulein” Magdi , die uns durch die Burg führte und deren mittelalterliche Verkleidung sogleich von den Kids ausführlichst begutachtet und bewundert wurde. Die Führung dauerte insgesamt fast 2 Stunden, die Kinder waren unglaublich wissbegierig und erstaunten uns mit ihrem Wissen über die geschichtlichen Hintergründe der Burg. Die Höhepunkte waren eindeutig die Folterkammer, der Kerker, die Waffenausstellung und das Plumpsklo in der Burgmauer. Bei der Vogelschau waren die Greifvögel leider etwas unmotiviert, besonders die Seeadler hatten keine Lust ihr schönes Gefieder im strömenden Regen nass zu machen. Trotzdem zeigten uns ein paar Falken ihre Flugkünste und entlockten den Kindern ein paar „Aaahs“ und „Ooohs“, wenn sie knapp über deren Köpfe segelten. Bevor wir uns wieder auf den Nachhauseweg machten, begutachteten wir noch kurz die Ausstellung „Mythos Wasserkraft“, die der Naturschutzbund in Kooperation mit dem WWF auf der Burg veranstaltet.
In Salzburg angekommen, verabschiedeten wir uns schließlich von dieser besonderen Klasse, mit der wir viel Spaß hatten und die insgesamt das Salamanderprojekt sehr bereichert haben!!!
Vielen Dank an euch alle, an eure Eltern und an eure Lehrerinnen Alexandra Eibner, Nicole Fessler und Lisa für diese schöne Salamander-Zeit :-)!!!!

Vielen Dank an Nicole Fessler für die coole Fotomontage :-)!!!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.