Artenvielfaltstage im Zoo Hellbrunn

Am 6. und 7. August fanden im Zoo Salzburg die Artenvielfaltstage statt, wo unterschiedliche Naturschutzgruppen Salzburgs an Info-Ständen über ihre Tätigkeiten informierten. Beim Salamanderstand vorm Steinbockgehege, erwarteten die Besucher unsere zwei Riesensalamander-Figuren, die von Groß und Klein begeistert „erklettert“ und zu Stars zahlreicher Fotoshootings wurden. Schautafeln, Poster, Fibeln und 3 Salamander-ForscherInnen (Christina, Flo und Julia) informierten über das Schulprojekt und die verschiedenen, wissenschaftlichen Tätigkeiten im Rahmen des Alpensalamander-Projekts. Wer das Amphibien-Quiz löste, dem winkte als Belohnung ein Luggi&Guggi T-Shirt. Außerdem gab es wieder zahlreiche Künstler unter den Kids, die bunte Salamanderzeichnungen anfertigten und sehr süße Plastilin-Kerlchen bastelten. Feuersalamanderlarven wurden in Suchbildern entdeckt und zwei Stück konnten sogar *live* bestaunt werden. Da die Larven schon kurz davor sind an Land zu gehen, sind ihre Kiemenbüschel bereits stark zurückgebildet und die typische schwarz-gelbe Färbung deutlich zu erkennen. Sticker und Luggi&Guggi-Buttons fanden ihren Weg in die Hände vieler Kinder, die hoffentlich noch viele, echte Salamander bei ihren Wanderungen finden werden :)!!!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.