1. Larvenmonitoring VS Liefering II 2014

Ein traumhafter Tag lacht und wir, Magdi und Martina, sind wieder auf Wanderschaft. Diesmal unterwegs zum Larvenmonitoring mit der Volksschule Liefering II. Zum ersten Mal in diesem Jahr. Da waren die Kids aber mächtig gespannt. Und wir natürlich auch. Werden wir Larven finden? Vielleicht auch erwachsene Feuersalamander sehen? Bald werden wir mehr wissen.

Als Einleitung machten wir einen Kreis und wiederholten die wichtigsten Fakten zum Thema Salamander allgemein. Ganz wichtig was man beachten muss, wenn man wie beim Larvenmonitoring den Bach flussaufwärts geht. Nicht ins Wasser steigen! Keine Steine umdrehen! Leise sein! Wenn man Larven oder erwachsene Salamander sieht, sie so wenig wie möglich stören und nicht anfassen! Das wäre nun geklärt.

Bevor wir die Suche starten wird noch der pH gemessen. Was ist denn das überhaupt? Ja, der pH gibt an ob das Wasser sauer, neutral oder basisch ist. Die Skala reicht von 1 bis 14. 1-7 ist sauer, genau 7 ist neutral und 7-14 ist basisch. Der Bach sollte leicht basisch sein. Um 8 herum ist gut. Die pH Streifen zeigten einen pH von 7,5 – 8, das ist im Optimum. Ist der pH im leicht basischen Bereich kann er Säuren gut abpuffern. Das kann man sich vorstellen wie einen Ball den man gegen eine Wand wirft: ist ein Schaumstoff auf der Wand (Base) wird der Aufprall abgefangen, abgepuffert. So wie die leichte Base im Wasser die Säure (den Ball) abpuffert.

Jetzt sind die Voruntersuchungen abgeschlossen und das Montoring kann beginnen. In vier Gruppen starteten wir die Suche. Und die SchülerInnen waren äußerst erfolgreich. Insgesamt 7 erwachsene Feuersalamander und 29 Larven wurden auf dem 500 m Abschnitt des Schwarzenbaches nähe Campingplatz Aigen gezählt. Ganz besonders toll war, dass die SchülerInnen sehr leise arbeiteten, die Regeln beachteten und die Salamander so wenig wie möglich störten. Das habt ihr toll gemacht! Man merkt, dass ihr das nicht zum ersten Mal gemacht habt. Die älteren Kinder haben den Jüngeren alles erklärt, das war sehr sozial. Ihr habt ein gutes Auge entwickelt und könnt die Larven selbstständig schon gut entdecken und gekonnt von anderen Lebewesen, Laub, Ästen und Steinen im Bach unterscheiden. Wir sind stolz auf euch. Nur weiter so! Wir freuen und schon auf das nächste Larvenmonitoring mit Euch!

Die Kids der VS Liefering sind ausserdem auch super Fotografen, wie man an dem tollen Salamanderfoto erkennen kann!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.