Salamanderausstellung im Nationalpark Berchtesgaden

Seit 17.6. stehen unsere Riesensalamander im Klausbachhaus in Ramsau, Nationalpark Berchtesgaden. Zusätzlich zu den beiden Riesen gibt es im 1. Stock des Klausbachhauses eine kleine Ausstellung zu Feuer-und Alpensalamander mit vielen Bildern, Infomaterial und Rätsel für die kleinen Besucher.

Wir (Martina & Magdi) waren ja bereits am 24.5. bei der Eröffnung des “Haus der Berge” in Berchtesgaden mit dabei. Wir waren eingeladen, bei der Eröffnungsveranstaltung einen kurzen Vortrag zu den Salamandern für Kinder und Familien zu halten. Die Salamanderspuren, die quer am Boden durchs Wasserlabor zu einer kleinen Höhle führen, muss man sich unbedingt anschauen!!! :-) Am 18.6. waren wir dann im Klausbachhaus und veranstalteten im Rahmen der Ausstellung einen Workshop für 2 Kindergruppen des Nationalparks. Es war super, einmal mit bayrischen Kindern den Workshop zu machen und trotz Temperaturen von 36°C und dementsprechenden Erschöpfungserscheinungen auf beiden Seiten war es ein toller Nachmittag, der uns viel Spaß gemacht hat.

Außerdem ist den Kindern nicht einmal aufgefallen, dass wir keine bayrischen Staatsbürger sind “Aso, seids es leicht goa ned von do?!”… was die sprachlichen und auch sonstigen Ähnlichkeiten zwischen Salzburg und Bayern einmal mehr unter Beweis stellt! :-) Nach dem erfolgreichen Workshop wurden wir von Nationalparkpädagogin Julia Herzog noch zu selbstgemachtem Eis am Hintersee eingeladen, was uns natürlich restlos von den Qualitäten unserer bayrischen Nachbarn überzeugte! :-)

Unsere Salamanderausstellung ist noch bis 11. September im Klausbachhaus zu sehen, also unbedingt vorbeischauen! Hier gehts zur Presseausschreibung des Nationalparks. Der Besuch lässt sich super mit einer wunderschönen Wanderung in den Bergen rund um Ramsau verbinden, wo man mit ein bisschen Glück und dem richtigen Wetter auch Alpen- und Feuersalamander in freier Natur beobachten kann! Wir freuen uns sehr über diese tolle Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Berchtesgaden und möchten uns ganz besonders bei Klaus Melde und Julia Herzog bedanken! :-) Wir kommen immer wieder gerne bei euch vorbei…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.